Zum Hauptinhalt springen

06.10.2020 Erreichbarkeit

Da unser Serversystem umgestellt wird, sind die Lehrkräfte bis auf Weiteres nicht über E-Mail zu erreichen.

 

Anmeldung der Schulneulinge

Aufgrund des Coronageschehens werden die Kinder bitte nur durch eine/n Erziehungsberechtigte/n begleitet. Auch Geschwisterkinder sollen nicht mitgebracht werden.

 

25.09.2020

  • Schulbesuch bei Schnupfen und Co mehr
  • Ein Familienmitglied befindet sich in Quarantäne mehr

 

 

05.06.2020

Ab dem 15.Juni 2020 startet die Schule in einen „verantwortungsvollen Normalbetrieb“ (MSB NRW). Jedes Kind wird im Klassenverband unterrichtet.

Sobald die Überlegungen zur Organisation abgeschlossen sind, erhalten Eltern im Laufe der kommenden Woche genauere Informationen, besonders auch zum Stundenplan.

 

Die wichtigsten ergriffenen Maßnahmen und aufgestellten Regeln:

Unser Sekretariat ist zu den gewohnten Zeiten besetzt, aber nicht geöffnet. Für Anliegen, die einen persönlichen Kontakt unabdingbar machen, bitten wir um telefonische Kontaktaufnahme.

Allgemeines:

  • Nur gesunde Kinder dürfen zur Schule kommen. Besonders bei Symptomen von Husten, Schnupfen, Durchfall oder Fieber werden von uns sofort abgewiesen oder nach Hause entlassen.
  • Bitte stellen Sie sicher, dass die uns bekannten Not-Telefonnummern aktuell sind und wir dort jemanden erreichen können.
  • Eltern dürfen das Schulgelände nicht betreten!
  • Die Regel der Abstandwahrung (1,5m) ist generell zu beachten.
  • Allgemeine Hygieneregeln sind zu beachten (Handwaschregel, Nies- und Hustenhygiene).

Unterrichtsbeginn/-ende

  • Unterrichtsanfangszeiten  liegen gestaffelt, um Begegnungsverkehr möglichst zu vermeiden.
  • Ausgenommen der Buskinder kann Ihr Kind innerhalb eines bestimmten Zeitfensters in der Schule eintreffen und begibt sich mit Betreten des Schulgeländes sofort in den vorgesehenen Klassenraum. Wichtig ist, dass die Kinder weder vorher, noch nachher kommen – Pünktlichkeit ist gefragt! Der vorzeitige Aufenthalt auf dem Schulhof ist untersagt, nach den jeweiligen Zeiten ist das Schulgelände verschlossen.
  • Mit Betreten des Schulgeländes muss eine Schutzmaske getragen werden.
  • Die Kinder werden nach Unterrichtsende innerhalb eines Zeitfensters gestaffelt entlassen. Sie verlassen sofort das Schulgelände oder angemeldete Kinder gehen unverzüglich in die OGS /Betreuung.
  • Sollten Sie Ihr Kind zur Schule bringen/ von der Schule abholen, verlassen Sie bitte die Schulumgebung immer schnellstmöglich, um anderen Eltern Platz zu machen und Personenansammlungen zu vermeiden. Das in NRW geltende Versammlungsverbot ist zu beachten.

Pausen

  • Die Pausenzeiten liegen versetzt.

Schulbusverkehr

  • Im Schülerspezialverkehr fahren die Busse wie gewohnt.
  • Ein Mundschutz ist zu tragen.
  • An der Haltestelle ist die Abstandsregel einzuhalten.
  • Der Bus ist nacheinander unter Wahrung der Abstandregel zu betreten.
  • Den Anweisungen des Fahrers ist Folge zu leisten.
  • Jedes Kind sitzt auf einem Sitzplatz.
  • Der Bus ist einzeln zu verlassen.
  • Durch offizielle Stellen wurden Hinweise und Verhaltensregeln für den Schulbusverkehr aufgestellt, diese sind auf der Webseite des Verkehrsministeriums veröffentlicht:

Link:

www.vm.nrw.de/presse/pressemitteilungen/Archiv-des-VM-2020/2020_04_22_Hygieneregeln_Schuelerverkehr/20200421-finale-Fassung-Infektionsschutz-Schuelerbefoerderung.pdf

Mundschutzpflicht

  • Das Tragen einer Schutzmaske auf dem Weg zur Schule ist erwünscht.
  • Eine Pflicht zum Tragen einer Maske besteht im Schulbusverkehr.
  • In der Schule besteht die Pflicht zum Tragen einer Maske immer dann, wenn Kinder im Unterrichts nicht auf ihren Plätzen sitzen.

Bitte bemühen Sie sich um eine Schutzmaske für Ihr Kind und tragen Sie dafür Sorge, dass es diese täglich trägt. Eine Ersatzmaske sollte Ihr Kind in seinem Fach aufbewahren.

Hygienemaßnahmen

  • Es gelten die allgemeinen Hygienemaßnahmen.
  • Der Schulträger gewährleistet eine den Vorgaben des Gesundheitsamtes entsprechende Reinigung der Schulräume.